Kindermusical Sonderbar

Kleiner Rückblick in die Weihnachtszeit

Schon ist Weihnachten vorüber, doch die Lieder der Kindermusicalgruppe klingen noch im Ohr. Mit dem Musical „Sonderbar“ verzauberten die Kinder einen Sonntagabend lang das begeisterte Publikum. Man merkte die vielen Proben, da die ganze Vorführung wie am Schnürchen lief. Gemeinsam mit den Kindern durften die Zuhörer erleben was damals geschah. Da stellt sich die Frage, was war eigentlich „Sonderbar“ an Heilig Abend, jeder kennt doch die Geschichte von Jesus Geburt. Genauer hingeschaut war einiges sonderbar. Engel erscheinen, einfache Hirten sind Zeugen, Weise aus dem Morgenland reisen an und der Retter der Welt wird in eine Futterkrippe gelegt. Mit großer Freude sangen die Kinder vom größten Geschenk, das die Welt erhalten hatte. Eigentlich ist es sonderbar, dass viele Menschen dieses Geschenk gar wollen. Doch Dank der Musicalkinder war die Botschaft ganz klar, sie luden im Abschlusslied „Halleluja“ zum Frieden mit Jesus ein. Ein großer Dank geht an die begleitende Mannschaft, die sich unermüdlich Woche für Woche Zeit nahmen um mit den Kindern zu Proben. nvg