Herzlich Willkommen!

Wer wir sind…
Wir sind eine offene und organisatorisch unabhängige Gemeinschaft von Christen, die als Grundlage und Maßstab Ihres Lebens alleine die Bibel anerkennen.
Wir wissen uns dabei mit allen anderen Christen verbunden, die Jesus Christus als ihrem Herrn nachfolgen – egal welcher Kirche oder Denomination sie angehören.

Was wir glauben…
Wir glauben, daß sich jeder Einzelne mit dem Problem seiner persönlichen Schuld zu Gott wenden kann – Gott ist praktisch erfahrbar ! Es steht also nicht „unser Glaube“ im Mittelpunkt, sondern unser Vertrauen auf eine lebendige Persönlichkeit : Jesus Christus. Wir glauben, daß ein Mensch allein durch Jesus Christus auf ewig errettet werden kann – nicht durch einen sterblichen Menschen oder einer Religion, auch nicht durch uns. Wir vertreten keine Sonderlehre und richten uns weder an einem religiösen Führer noch einer menschlichen Organisation aus, sondern allein an Gottes Wort. Wir beanspruchen auch nicht für uns die „einzig richtige Gemeinde“ zu sein, sondern sind gewiß, daß Gott „weltweit seine Gemeinde“ baut.

Was wir wollen…
Wir sind eine für jedermann zugängliche und offene Gemeinschaft, die die Frohe Botschaft des Evangeliums Jesu Christi möglichst vielen Menschen zugänglich machen möchte.

Wie wir organisiert sind…
Unsere Gemeindearbeit wird ausschließlich durch Spenden und freiwillige Gaben getragen. Mitgliedsbeiträge oder Kirchensteuern gibt es nicht.

Euch anvertraut

Meine Mädels hatten Geburtstag. Schon abends zuvor schmückte ich den Frühstückstisch und legte die Geschenke und Briefe, die angekommen waren an ihre Plätze. Am nächsten Morgen stellten wir fest, dass über Nacht noch ein weiteres Geschenk hinzugefügt wurde. Unsere Katze hatte eine tote Maus mitgebracht und stand nun stolz vor uns und wollte gelobt und gestreichelt werden. „Das ist aber eine eklige Geburtstagsüberraschung!“, meinte eine der Beiden, während die andere das Geschenk entsorgte. Ich fand es natürlich total witzig und streichelte unsere Katze. Es war im übertragenen Sinne ein schönes Bild für die Arbeit in der Gemeinde Gottes. Jeder hat seine Aufgaben, wie er oder sie sich in der Gemeinde einbringt. Da gibt es z.B. Prediger, Gottesdienstleiter, Kinderstundenleiter, den Küchendienst, die Unkrautjäter und welche die sich um den Müll kümmern und vieles mehr. Alle Dienste sind gleich wichtig. Eine lebendige Gemeinde funktioniert nur, wenn jeder seinen Dienst tut und jeder auch den Dienst des anderen gleichermaßen wertschätzt. Da ist kein Dienst vor Gottes Augen mehr wert. Es zählt die Herzenseinstellung und die Liebe, mit der er gemacht wird. So hat im übertragenen Sinne unsere Katze das Beste gebracht, was sie hätte bringen können (zumindest aus ihrer Sicht), eben eine leckere Maus. Natürlich hinkt dieser Vergleich ein wenig. So kann in unseren Augen ein Dienst scheinbar einfach und gering sein, doch vor Gottes Augen genauso wertvoll wie jeder andere Dienst.
Nicole van Gent