Herzlich Willkommen!

Online-Gottesdienst

Gerade in der aktuellen Zeit darf Gottes Wort zu uns sprechen – wer Interesse an einem Online Gottesdienst (Sonntag – 10 Uhr) hat, darf gerne eine Nachricht an Simone.juergen@web.de  schreiben.

————————————————————————————————–

Achtung: Aufgrund der aktuellen Lage und Beschlüsse unserer Regierung, fallen alle unsere Veranstaltungen bis auf Weiteres aus.

Aus Verantwortung für uns selbst, aber eben auch für andere, möchten wir nicht Multiplikator dieses Virus sein und deshalb den Anordnungen Folge leisten.
Es ist wichtig, gerade in solchen Zeiten im Gebet füreinander und unsere Regierung einzustehen. 
 
Niemand kann abschätzen, was die nächsten Wochen passieren wird, doch auch in dieser Zeit dürfen wir auf unseren Herrn vertrauen.

———————————————————————————————————-

Wer wir sind…
Wir sind eine offene und organisatorisch unabhängige Gemeinschaft von Christen, die als Grundlage und Maßstab Ihres Lebens alleine die Bibel anerkennen.
Wir wissen uns dabei mit allen anderen Christen verbunden, die Jesus Christus als ihrem Herrn nachfolgen – egal welcher Kirche oder Denomination sie angehören.

Was wir glauben…
Wir glauben, daß sich jeder Einzelne mit dem Problem seiner persönlichen Schuld zu Gott wenden kann – Gott ist praktisch erfahrbar ! Es steht also nicht „unser Glaube“ im Mittelpunkt, sondern unser Vertrauen auf eine lebendige Persönlichkeit : Jesus Christus. Wir glauben, daß ein Mensch allein durch Jesus Christus auf ewig errettet werden kann – nicht durch einen sterblichen Menschen oder einer Religion, auch nicht durch uns. Wir vertreten keine Sonderlehre und richten uns weder an einem religiösen Führer noch einer menschlichen Organisation aus, sondern allein an Gottes Wort. Wir beanspruchen auch nicht für uns die „einzig richtige Gemeinde“ zu sein, sondern sind gewiß, daß Gott „weltweit seine Gemeinde“ baut.

Was wir wollen…
Wir sind eine für jedermann zugängliche und offene Gemeinschaft, die die Frohe Botschaft des Evangeliums Jesu Christi möglichst vielen Menschen zugänglich machen möchte.

Wie wir organisiert sind…
Unsere Gemeindearbeit wird ausschließlich durch Spenden und freiwillige Gaben getragen. Mitgliedsbeiträge oder Kirchensteuern gibt es nicht.

Euch anvertraut

Es scheint, dass ich immer noch genug Zeit habe, um Dinge zu tun, die ich im „normalen“ Leben, also außerhalb der vielen Zeit der Corona-Quarantäne, eben nicht tun würde. Also sortierte ich einen riesigen Stapel gesammelter Schriftstücke, die in keinem Ordner den richtigen Platz gefunden hatten. Unter anderem fand ich ein Bibelstudium, welches ich wohl in den Anfängen meines Glaubens ausgearbeitet hatte. Schon komisch, wenn man auf seine Gedanken und Erkenntnisse zurückschaut, die schon Jahrzehnte zurückliegen. Die Bibelarbeit ging um die Schöpfung. Ich werde euch nicht mitteilen, welche „großartigen“ Erkenntnisse ich aufschrieb, denn das ist so peinlich, dass dieses besser im Mülleimer landet. Zum Schluss der Bibelarbeit sollte ich noch ein Fazit ziehen, was mir in den Wochen der Ausarbeitung persönlich wichtig wurde. Ich verrate es euch, weil ich mich selbst so dermaßen darüber amüsiert habe, wie ich die Welt sehe und mich an scheinbar unwesentlichen Dingen aufhalte. Das Fazit lautete: Gott arbeitet wohl nur tagsüber! Welch geistig herausragende Erkenntnis! Ich denke, dass wir gerade in dieser Leidenszeit die Bibel anders lesen, neu lesen. Wir sehen so manche Verse in einem anderen Blickwinkel und das ist gut. Auch wenn wir die dramatischen Verse in der Bibel lesen, dürfen wir nicht vergessen, dass Jesus auch gesagt hat: Und siehe, ich bin bei euch alle Tage, bis ans Ende der Welt. (Matth. 28,20)
Nicole van Gent